Lesen stärkt die Seele

Lesen wirkt sich positiv auf alle Aspekte unseres Lebens aus

MEHR ERFAHREN

Hier findest du Informationen über aktuelle Buch-Neuigkeiten

Dich erwarten Bestsellerlisten und natürlich Tipps für die besten Bücher aus verschiedenen Genres. Und zwar auf vielfältige Weise: Ob normale Bücher, digitale E-Books oder Hörbücher.

Kinder

Kinderbücher

Hörbuch

Hörbücher

Warum sollte man Bücher lesen?

Lesen stärkt die Seele
– Voltaire

Wenn du eine Leseratte bist, dann fallen dir auf Anhieb ein Dutzend Gründe ein, die für das Lesen von Büchern sprechen. Falls du dich jedoch schon in der Schule durch die Pflichtlektüren quälst und dir beim Aufschlagen eines Buches nach zwei Absätzen die Augen zufallen (soll bei einigen regelmäßig der Fall sein), dann lies dir die folgenden Stichpunkte durch. Es handelt sich um die positiven Folgen, die das Lesen mit sich bringt. Diese werden dich vielleicht überzeugen.

  1. Entspannung. Dies ist der Hauptgrund, wegen dem viele zu Büchern greifen. Das Abtauchen in eine fiktive Welt lässt dich den stressigen Alltag vergessen und du kommst zur Ruhe. Dabei kannst du es dir an einem bequemen Platz gemütlich machen und die Füße hochlegen.
  2. Ausdrucksweise verbessert sich. Dein Wortschatz wächst ganz natürlich mit der Anzahl der gelesenen Seiten eines Buches. Formulierungen werden unterbewusst gespeichert und du wirst merken, dass du lernst, dich gewählter auszudrücken.
  3. Gehirnzellen werden stimuliert. Deine Konzentrationsfähigkeit verbessert sich, wenn du dich auf ein Buch einlässt und in die Geschichte eintauchst. Die Merkfähigkeit wächst und deine Fantasie wird durch die Lektüre eines spannenden Buches angeregt. Du denkst mit ohne dich anstrengen zu müssen.
  4. Schreibfähigkeit verbessert sich. Das gilt nicht nur für Autoren. Jeder muss mal etwas schreiben, ob es nun Aufsätze, Zusammenfassungen oder einfache Nachrichten auf dem Smartphone sind. Durch das Lesen verbessert sich automatisch dein Sinn für Rechtschreibung und Grammatik und du lernst gute Texte zu schreiben.
  5. Kostenlose Unterhaltung. Natürlich kostet ein Buch Geld. Aber es gibt auch Möglichkeiten, kostenlos in den Genuss des Lesens zu kommen. In Bibliotheken kannst du Bücher meist ohne Zahlung ausleihen. Wenn du lieber auf einem ebook-Reader liest, gibt es auf verschiedenen Plattformen vielfach kostenlose Bücher.

Roderick Cave, Sara Ayad, Anke Albrecht

Die Geschichte des Buches in 100 Büchern

In diesem Buch erfährst du alles über die 100 bedeutendsten und einflussreichsten Bücher und Dokumente aller Kontinente. Ein Must-Have zum Schmökern und Staunen.